Kompetenz für die kleineren und größeren rechtlichen Probleme des Alltags

Aktuelles

Urteile aus dem Verkehrsrecht

Fremdes Fahrzeug behindert Tiefgaragenausfahrt - Tritt gegen Auto (So, 21 Jul 2019)
Ein Hähnchenlieferant parkte vor einer Tiefgarageneinfahrt, um kurz eine Lieferung zuzustellen. Ein Anwohner wollte aus seiner Tiefgarage. Es kam zum Streit und der Anwohner hinderte den Lieferanten am Wegfahren, es gab sogar Tritte gegen das Fahrzeug. Der Anwohner muss nun Schadensersatz zahlen.
>> mehr lesen

Blitzer-Urteil: Geschwindigkeitsmessung mit Traffistar S 350 unverwertbar (Sun, 14 Jul 2019)
Wenn sich ein Betroffener gegen das Ergebnis einer Geschwindigkeitsmessung wendet, muss er die Möglichkeit haben, die Validität der standardisierten Messung zu überprüfen. Dies ist aber bei dem Messgerät Traffistar S 350 mangels Speicherung der Rohmessdaten nicht möglich. Damit werden die Grundrechte auf ein faires Verfahren verletzt.
>> mehr lesen

OLG Köln zur Haftungsverteilung beim Versuch, ein rollendes Auto aufzuhalten (Fri, 12 Jul 2019)
Wer sich in Sandalen einem bergab rollenden PKW entgegenstellt und dabei gravierende Verletzungen erleidet, muss sich ein ganz erhebliches Eigenverschulden entgegenhalten lassen.
>> mehr lesen


Urteile aus dem Strafrecht

LG Berlin: Geschwisterpaar wegen Kindesmissbrauch verurteilt (Thu, 20 Jun 2019)
Das Landgericht Berlin hat eine Mutter und deren Adoptivbruder u.a. wegen sexuellen Missbrauchs der drei Töchter der Frau zu hohen Freiheitsstrafen verurteilt. Die Mutter habe dem Angeklagten die Kinder zur Verfügung gestellt und dafür gesorgt, dass sie die Misshandlungen über sich ergehen ließen.
>> mehr lesen

Diebstahl von "misslungenen" Kunstwerken aus der Altpapiertonne (Sun, 05 May 2019)
Dem Angeklagten wurde vorgeworfen vier Werke des Künstlers Gerhard Richter aus dessen Altpapiertonne entwendet zu haben. Die Werke hatte der Künstler zuvor als misslungen verworfen und begehrte statt deren Verbreitung deren ordnungsgemäße Entsorgung.
>> mehr lesen

Urteil: Drohung mit Veröffentlichung von "Nacktbildern" (Sat, 13 Apr 2019)
Zwischen einer 16-Jährigen und einem 27-Jährigen entfachte sich ein reger Austausch über WhatsApp, bei dem die Schülerin auch Nacktbilder von sich verschickte. Er wollte mehr und es kam zu eindeutigen Anspielungen. Als sie sich weigerte, drohte er ihre Bilder auf Facebook zu veröffentlichen und in der Schule auszuhängen.
>> mehr lesen


Urteile aus dem Versicherungsrecht

Abflammen von Unkraut mit einem Gasbrenner bei windigem Wetter (Sat, 23 Feb 2019)
Das Abflammen von Unkraut mit einem Gasbrenner bei windigem Wetter ist grob fahrlässig, so die Entscheidunf des Oberlandesgericht Celle. Der Wohngebäudeversicherer ist in einem Schadenfall berechtigt, die Leistung entsprechend zu kürzen.
>> mehr lesen

Berufsunfähigkeitsversicherung: Vorerkrankungen verschwiegen (Tue, 11 Dec 2018)
Unrichtige oder unvollständige Angaben bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung können zu einem bösen Erwachen führen, wenn es später zum Versicherungsfall kommt.
>> mehr lesen

OLG Frankfurt zur Berechnung von Schmerzensgeld und des Haushaltsführungsschadens (Thu, 01 Nov 2018)
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main berechnet als erstes deutsches Oberlandesgericht Schmerzensgeld anhand einer neuen, taggenauen Methode und berücksichtigt beim Haushaltsführungsschaden den moderneren Zuschnitt der Haushalte und den gesetzlichen Mindestlohn.
>> mehr lesen